Krebs und Fasten?

Während der Fastenzeit fragen sich auch Krebspatienten, ob Fasten, speziell bei Darmkrebs, für sie empfehlenswert ist. Die Paracelsus Klinik Scheidegg rät bei einer akuten Tumorerkrankung davon ab und plädiert stattdessen für gesunde Ernährung, viel Bewegung und die Wahrnehmung von Vorsorgeuntersuchungen.

Niraparib in Kombination mit Abirateron plus Prednison kann rPFS bei Patienten mit HRR-positivem Prostatakarzinom nach Progress zum mCRPC signifikant verbessern

Auf dem diesjährigen Genitourinary Cancers Symposium der American Society of Clinical Oncology (ASCO-GU) wurden erstmals Daten der Studie MAGNITUDE zur Kombination des Poly-(ADP-ribose)-Polymerase-(PARP)-Inhibitors Niraparib und des Androgenbiosynthese-Inhibitors Abirateron plus Prednison bei Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakarzinom vorgestellt.

Nanopartikel für eine sanftere Tumorbehandlung

Die Strahlentherapie ist einer der Eckpfeiler der Krebsbehandlung. Einige Tumorarten sprechen jedoch wenig bis kaum auf eine Bestrahlung an. Gelänge es, Tumorzellen empfindlicher zu machen, wäre die Behandlung wirksamer und sanfter. Empa-Forschenden ist es nun gelungen, Metalloxid-Nanopartikel als „Radiosensitizer“ einzusetzen – und diese auch gleich im industriellen Maßstab herzustellen.

Durchbruch bei Farbstoffentwicklung für die fluoreszenzgeführte Krebschirurgie

Fluoreszenzbildgebung mit kurzwelligem Infrarotlicht hat das Potenzial, die Präzision und Sicherheit in der Krebschirurgie deutlich zu erhöhen. Ein internationales Forscherteam unter Leitung von Wissenschaftlern am National Cancer Institute (Bethesda, Maryland, USA) und am Helmholtz Zentrum München hat nun zwei neue Fluoreszenzfarbstoffe für den Kurzwelleninfrarot-Bereich und ein zugehöriges Bildgebungssystem entwickelt.