Die MS-Therapie mit Cladribin-Tabletten ist anders: hocheffektiv, langwirksam, gute Impferfolge

Die Impulstherapie gewinnt bei der Behandlung der schubförmig-remittierenden Multiplen Sklerose weiter an Bedeutung – die bisher vorhandene Evidenz stützt eine frühe, hocheffektive Therapie. Aktuell wird im Kontext der Impfungen gegen SARS-CoV-2 deutlich: Im Unterschied zu anderen MS-Therapien führte bei mit Cladribin-Tabletten behandelten MS-PatientInnen eine Impfung gegen SARS-CoV-2 zu hohen Antikörpertitern, die jenen von unbehandelten MS-PatientInnen und gesunden ProbandInnen nach Impfung glichen.Auch in den neuesten Therapieempfehlungen spiegelt sich die Sonderstellung von MAVENCLAD® wider.