Ripretinib (QINLOCK®): Positive Nutzenbewertung bei GIST 

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am 16. Juni 2022 in seiner Nutzenbewertung von Ripretinib einen erheblichen Zusatznutzen für die Indikation fortgeschrittene GIST festgestellt. Ripretinib ist der einzige Switch-Control- Kinase-Inhibitor und zur Behandlung von erwachsenen Patienten mit fortgeschrittenen GIST indiziert, die zuvor mit drei oder mehr Kinase-Hemmern, einschließlich Imatinib, behandelt wurden.

Wie visuelle Informationen von der Netzhaut ins Mittelhirn gelangen

Neurowissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Max-Planck-Instituts für biologische Intelligenz (in Gründung) zeigen erstmals, wie sensorische Nervenzellen in der Netzhaut präzise mit Nervenzellen der Colliculi superiores, einer Struktur im Mittelhirn, verbunden sind. Neuropixels-Sonden sind eine noch junge Elektrodengeneration mit besonders vielen Aufzeichnungspunkten für die elektrische Aktivität von Nervenzellen.

Expertin und Experten beim MIB Future Panel 2022

Symposium MIB Future Panel 2022: KI bringt die medizinische Bildgebung voran

Das diesjährige Schlüsselevent für medizinische Bildgebung – initiiert vom Kompetenzzentrum Medical Imaging Center Bonn (MIB) des Universitätsklinikums Bonn (UKB) – brachte am 15. September 2022 rund 200 namhafte Forschende sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Industrie sowie Start-ups zusammen. Im Fokus des Kongresses stand der Einsatz von Bildgebung und Künstlicher Intelligenz sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der klinischen Praxis.