Alzheimer ist nicht übertragbar

Die Arbeitsgruppe von Prof. Jens Pahnke am Lübecker Institut für Experimentelle Dermatologie (LIED) der Universität zu Lübeck und am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein in Lübeck sowie an der Universität in Oslo hat nach 6-jähriger Forschung des internationalen Forschungskonsortiums PROP-AD die bisherige Theorie zur Übertragbarkeit der Alzheimer Erkrankung widerlegt.

Trockenes Auge: Wie weit sind die neuen Therapie-Hoffnungen?

Bei trockenen Augen können oft nur die Symptome, nicht die Ursachen therapiert werden. Abhilfe könnten Stammzellen schaffen, die direkt in das erkrankte Gewebe injiziert oder im Labor zu künstlichem Gewebe gezogen und transplantiert werden. Wer davon profitieren kann und welche weiteren Therapieansätze derzeit erforscht werden, erläuterten Experten bei einer Pressekonferenz der Stiftung Auge.

Glaukom: Deep Learning zur Vorhersage der Sehkraft

Ein Forschungsteam hat Tausende von Fundusbildern von Glaukompatienten mit Hilfe von Deep Learning ausgewertet, um festzustellen, wie stark ihre Sehkraft durch die Krankheit beeinträchtigt wurde. Für die Studie wurden große Datenmengen von mehr als 24.000 Patienten aus drei NHS-Kliniken in England genutzt. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die KI-Methode bei der Verfolgung des Fortschreitens des Glaukoms und auch zur Optimierung von Studien eine Rolle spielen könnte.