Neu diagnostizierte AML: Venetoclax-Kombinationen führen bei unfitten Patienten zu längerem Leben

Die Europäische Kommission hat am 19. Mai 2021 eine Indikationserweiterung für Venetoclax in der Indikation akute myeloische Leukämie (AML) erteilt. Diese umfasst die kombinierte Gabe des B-Zell-Lymphom-2(BCL-2)-Inhibitors mit einer hypomethylierenden Substanz (HMA) bei Erwachsenen mit neu diagnostizierter AML, die nicht für eine intensive Chemotherapie geeignet sind.