Suizidassistenz: DGPPN fordert größtmöglichen Schutz des Lebens

Im vergangenen Jahr hat das Bundesverfassungsreicht das Verbot der geschäftsmäßigen Suizidbeihilfe gekippt und hohe Anforderungen an die Selbstbestimmtheit, Dauerhaftigkeit und Ernsthaftigkeit des Sterbewunsches gestellt. Nun hat der Deutsche Ärztetag festgestellt, dass die Suizidassistenz keine ärztliche Aufgabe ist und zugleich die zentrale Bedeutung der Suizidprävention betont.

Neue S2k-Leitlinie für Diagnostik und Therapie der Multiplen Sklerose

Am 10.05. wurde die aktualisierte und erweiterte S2k-Leitlinie der DGN zur Diagnostik und Therapie der Multiplen Sklerose (MS) publiziert. Neu sind unter anderem konkrete Angaben, ob, wann und welche der verlaufsmodifizierenden Immuntherapien indiziert sind. So werden zunehmend neue Substanzen der letzten Jahre Eingang in die tägliche Praxis finden, wodurch die individuell angepasste Behandlung der MS-Patienten weiter verbessert werden kann.

Pycnogenol®: Wirksam bei Fibromyalgie Neue Studie zeigt positiven Effekt auf FMS-Symptome

Der Leidensdruck ist hoch, Beschwerden werden zu häufig nicht ernst genommen – Alltag für Patienten mit Fibromyalgie. Das Fibromyalgiesyndrom (FMS) zeigt sich mit chronischen Schmerzen, Schlafstörungen aber auch durch eine Erschöpfungsneigung. Die medikamentöse Therapie mit nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR) hat oftmals viele Nebenwirkungen und ihr Effekt ist bei der Behandlung von FMS-Symptomen gering.